Institut für Volkskunde
der Deutschen des östlichen Europa
IVDE Freiburg
 
Jahrestagung 2019

Bild und Schrift als Botschaft. Vom Dekor der Heimatzeitschriften

Jahrestagung des Instituts für Volkskunde der Deutschen des östlichen Europa (IVDE), Freiburg in Kooperation mit dem Institut für
Kirchen- und Kulturgeschichte der Deutschen in Ostmittel- und Südosteuropa e.V. (IKKDOS)
Freiburg, 20.–22.11.2019

Die Jahrestagung des IVDE findet 2019 in Kooperation mit dem Institut für Kirchen- und Kulturgeschichte der Deutschen in Ostmittel- und Südosteuropa e.V. (IKKDOS) statt. Sie widmet sich ausgehend von den am IVDE betriebenen Forschungen zu den Heimatzeitschriften mit „Bild und Schrift“ der Ausgestaltung dieser Publikationsform. Neben den Bildinhalten und den Semantiken der Abbildungen werden auch die (vermuteten) Intentionen der Autoren der Bilder und die der Hersteller und der Verlage in den Blick genommen. Aspekte der „Rahmung“ („Framing“) werden ebenso diskutiert werden wie die visuelle Darstellungslogik der Heimatzeitschriften und ihre Positionierung durch Mittel der Gestaltung. Es wird gefragt werden, wie Prinzipien der Gestaltung die Rezeption der Inhalte der Zeitschriften beeinflussen können und ob, und wenn ja wie, bestimmte Formate der Inszenierung mit der Ausrichtung der Zeitschriften korrespondieren.
Die Tagung findet im IVDE und im Collegium Borromaeum statt.

Organisation: Elisabeth Fendl
Als PDF speichern